Beschwerden im Laufsport

Der Impact beim Laufen wird von vielen unterschätz. Wir sind uns oft nicht bewusst, welche Kräfte beim Sport auf unseren Körper wirken. Beim Laufen federn wir bei jedem Schritt ein Vielfaches unseres Körpergewichts ab! 

Daher gehören Überlastungsprobleme an Füssen, Knien und der Hüftregion zu häufigen und lästigen Trainingsbegleitern.

Manchmal sind es nur kleine Veränderungen wie zum Beispiel ein neuer Schuh, ein anderer Trainingsumfang oder Stress im Alltag, welches unser Gleichgewicht stört.

häufige Überlastungsbeschwerden beim Laufsport:

  • Achillodynie -> Schmerzen im Bereich der Achillessehne.

  • Plantarfasziitis -> Schmerzen im Bereich der Fusssohle

  • Fersensport -> Schmerzen im Bereich der Ferse

  • Runners Knee -> Tractus Iliotibialis- Syndrom

  • Jumpers Knee -> Patellaspitzensyndrom, Schmerzen im Bereich der unteren Kniescheibe

  • Schmerzen im Grosszehengrundgelenk

  • seitlicher Hüftschmerz

  • Rückenschmerzen während oder nach Belastungen

  • Muskuläre Beschwerden in den Hamstrings oder der Wade

Wir unterscheiden zwischen chronischen (> als 3 Monate) und akuten Überlastungsbeschwerden (< als 3 Monate).

Je nach Intensität der Beschwerden kann das Training eventuell adaptiert, aber in irgendeiner Form weitergeführt werden. Wenn die Beschwerden jedoch so stark sind, dass das Training abgebrochen oder nur unter starken Schmerzen durchgeführt werden kann ist es ratsam, dass eine Trainingspause gemacht wird.

Wir erleben es häufig, dass Sportler:Innen die Schmerzen lange Zeit ignorieren, da sie das Training zu Beginn nicht gross stören. Erst wenn die Beschwerden nach langer Zeit nicht verschwinden oder sich sogar verstärken, wird Hilfe gesucht.

Doch die Erfahrung hat gezeigt, dass es durchaus sinnvoll ist, auch bei unterschwelligen Beschwerden frühzeitig die richtigen Massnahmen zu ergreifen, um ein Verschleppen der Symptome zu verhindern.

Gerne beraten wir dich sowohl bei langfristigen und aber auch schon bei kurzzeitig bestehenden Beschwerden. Zögere also nicht, frühzeitig mit uns Kontakt aufzunehmen!

 

Akutes Trauma

Neben Überlastungsproblemen kommt es leider auch beim Laufsport immer wieder zu Unfällen. Auch hier sind häufig die Füsse und Knie betroffen.

Ein Supinationstrauma (Misstritt) wird leider häufig bagatellisiert. Jedoch zeigt sich hier immer wie mehr, dass eine klare Diagnostik und entsprechende Versorgung langfristige Probleme minimieren können.

Bei den Knien handelt es sich meistens um Zerrungen des Bandapparates oder stumpfe Traumen.

Auch Muskelzerrung oder Rupturen von Sehnen (Achillessehneruptur) gehören leider zum Laufsport dazu.

 
Image by Cam Adams

Behandlungsansatz

Befund

Bevor wir eine Behandlung beginnen können, machen wir eine ausführliche Anamnese (Befragung) und Untersuchung um das Problem möglichst genau definieren und diagnostizieren zu können. Je mehr Infos wir bekommen, desto zielgerichteter können wir einen Behandlungsplan erstellen und desto erfolgsversprechender wird die Behandlung.

Mit der Anamnese definieren wir verschieden Parameter um den Behandlungserfolg messen zu können. Gleichzeit setzen wir uns ein gemeinsames Ziel, auf das wir hin arbeiten wollen.

So können wir jederzeit kontrollieren, ob unser Ansatz passt oder wir die Behandlung anpassen müssen.

Wir verfügen alle über eine manual- sowie sportphysiotherapeutische Ausbildung. Das heisst wir kombinieren passive und aktive Ansätze wo es notwendig erscheint.

Uns ist wichtig, dass du auch selber an deinem Problem arbeiten kannst, dass heisst du wirst von uns instruiert mit welchen Hilfsmitteln und Übungen du selbständig an deiner Reha arbeiten kannst.

Schnürsenkel binden
 

Angebot

Unsere Behandlungsansätze sind Evidenz Basiert und gekoppelt mit viel Erfahrung. Wir bieten dir ein breites Spektrum an spezifischen Behandlungsmethoden an:

  • Laufspezifischer Kraftaufbau

  • Beratung bei der Trainingsgestaltung (Umfang, Regeneration, Gestaltung)

  • Trainingstracking

  • Laufanalysen*

  • Laufschule

  • Sprungaufbau

  • Stabilitäts- und Koordinationstraining

  • Prävention

  • Manuelle Therapien

  • Triggerpunkttherapie / Dry Needling

  • Stosswellentherapie

  • Ultraschall

*Die Laufanalysen dienen zur Überprüfung der Parameter. Sie werden auf unserem Laufband durchgeführt. Wir verfügen über kein spezialisiertes Equipment. Für professionelle Laufanalysen bitten wir dich mit einem entsprechenden Anbieter Kontakt aufzunehmen. Gerne analysieren wir im Anschluss mit dir die Bilder und lassen die Resultate in unsere Behandlungsplanung einfliessen.

Running Up the Steps
 

Preise

Einzelphysiotherapie

Die Kosten werde bei Krankheit von der Krankenkasse und bei Unfall von der Unfallkasse übernommen.​

Selbstzahler

25 min. 70.-

55 min. 140.-

Krafttraining/MTT

Das Training im Kraftraum wird mit einer Physioverordnung für MTT in den meisten Fällen von der Kranken- oder Unfallkasse übernommen. Vorab eine Kostengutsprache einholen ist jedoch sinnvoll.

Zusatzversicherung/EMR-Anerkennung

Einige Leistungen werden auch von der Zusatzversicherung übernommen. Wir empfehlen die Kostenübernahme mit der Zusatzversicherung abzuklären.​

Terminverschiebung/Absage

Termine müssen bis spätestens 24h Stunden vorher annulliert werden. Ansonsten wird der Termin verrechnet. 

Running Group
 

Über uns

Wir sind drei erfahrene Physios mit den verschiedensten Zusatzausbildungen. Dies ermöglicht uns, dich bei laufspezifischen Beschwerden optimal zu behandeln und zu beraten.

Wir sind selbst begeisterte LäuferInnen in den verschiedensten Disziplinen wie Strassenlauf, Berglauf oder auch auf Ultradistanzen. 

Diese Erfahrung gekoppelt mit unserem Fachwissen wird dir Helfen deine Probleme effizient und längerfristig in den Griff zu bekommen. 

Hannah.Pic.jpeg

Hannah Yelin

Maria.png

Maria Merz

Chloe.png
Image by Alessio Soggetti
 

Kontakt

Adresse:

Physio 8a

Schulweg 8

3013 Bern

Der Eingang befindet sich auf der Seite des Lagerwegs

Öffnungszeiten:

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag/Sonntag

8:00-17:30

7:30-17:00

7:30-18:00

7:30-17:30

7:30-17:00

geschlossen

Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.